Schattenblick → INFOPOOL → UNTERHALTUNG → VERANSTALTUNGEN


KINO/5691: Hanau - "Das Leuchten der Erinnerung" am 30. April 2018


Das Leuchten der Erinnerung

Kino-Erzählcafé des Seniorenbüros am 30. April


Das Kino-Erzählcafé des Seniorenbüros und des Kinocenters Kinopolis zeigt am Montag, 30. April, die Tragikomödie "Das Leuchten der Erinnerung" mit Helen Mirren und Donald Sutherland in den Hauptrollen. Für die Veranstaltung gibt es nur noch wenige Kinokarten. Im Vorfeld des Films gibt es von 13.15 bis 14.30 Uhr im Foyer des Kinopolis wieder Kaffee, Tee und Kuchen zu je einem Euro und Zeit für Gespräche und Kennenlernen. Die ehrenamtlichen Kinolotsen und Kinolotsinnen sind vor Ort und stehen für Fragen zur Verfügung.

Am Folgemontag, 7. Mai, wird dieser Film um 15 Uhr wiederholt, dafür können ab sofort Karten ebenfalls für fünf Euro das Stück im Kino (Am Steinheimer Tor 17, 63450 Hanau) erworben werden. Die Kasse ist täglich ab 13 Uhr und am Wochenende ab 11 Uhr besetzt.

Menschen mit Gehbehinderung mit oder ohne Rollator oder im Rollstuhl (Rollstuhlplätze) können sich Plätze in der barrierefreien "Reihe K" reservieren lassen.

Informationen zum Kino-Erzählcafé gibt es bei Karin Dunkel vom Seniorenbüro, Telefon 06181/66820-50, karin.dunkel@hanau.de und bei der ehrenamtlichen Mitarbeiterin Ursula Lehmann (Telefon 06181/254897).

Info zum Film:

Schon seit fast 50 Jahren sind Ella und John glücklich miteinander verheiratet, doch mittlerweile macht sich das Alter bemerkbar. Die beiden haben das Gefühl, das ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt, zumal ein Großteil ihrer Freizeit von Arztbesuchen und den Bedürfnissen und Forderungen ihrer Kinder verschlungen wird. Doch ihre verbleibenden Tage auf der Erde sollen nicht ungenutzt verstreichen und so begeben sich die beiden in einem Oldtimer-Wohnmobil auf einen Road-Trip entlang der amerikanischen Ostküste, um das Key-West-Haus von Ernest Hemingway zu besuchen. Ihre Ärzte und ihre Kinder halten den Trip von Boston bis nach Florida für keine gute Idee, aber Ella und John brechen dennoch auf ihre Reise ins Ungewisse auf...

*

Quelle:
Pressemitteilung von Dienstag, 10. April 2018
Stadt Hanau
Pressestelle
Am Markt 14-18, 63450 Hanau
E-Mail: Oeffentlichkeitsarbeit@hanau.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 17. April 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang