Schattenblick → INFOPOOL → UMWELT → VERANSTALTUNGEN


BILDUNG/3439: Vogelzug und Vogelwelt am Wattenmeer, 21.3. - Bestimmungsseminare am 20.+30.3., 5.+6.5. (bnur)


Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein

Veranstaltungstipps ...


Vogelzug und Vogelwelt am Wattenmeer

Veranstaltung Nr. 2020-81 2
Samstag, 21. März 2020
Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum,
Tönning und Eidermündung

Der Vogelzug gehört zu den beeindruckendsten Phänomenen am Wattenmeer. Im Rahmen dieser Veranstaltung klären wir in einem einführenden Teil im Multimar Wattforum die Grundlagen dieser Wanderbewegungen und geben einen Überblick über die unterschiedlichen Zugvogelarten. Diesen Indoor-Teil ergänzen wir durch eine Outdoor-Vogelbeobachtung im Bereich der Eidermündung und in angrenzenden Gebieten.

Fernglas und wetterfeste Kleidung sind erforderlich!

Schwerpunkte
- Nationalpark Wattenmeer
- Vogelzug
- Küstenlandschaft

Teilnahmekreis
Lehrkräfte und Gruppenbetreuer*innen in der Umweltbildung, Interessierte

Datum und Ort
Samstag, 21. März 2020, Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum, Dithmarscher Str. 6a, 25832Tönning und Eidermündung

Leitung
Claus von Hoerschelmann, Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein, Tönning

Organisatorische Hinweise
Anfahrt zum Tagungsort

Nationalpark-Zentrum
Multimar Wattforum
Dithmarscher Straße 6a
25832 Tönning
T 04861 96200

Mit der Bahn und zu Fuß
Der Bahnhof von Tönning ist ca. 15 Minuten Fußweg entfernt, der Weg zum Multimar Wattforum ist ausgeschildert. Züge von und nach Husum und Sankt Peter-Ording fahren stündlich.

Mit dem Auto oder Fahrrad
Kostenlose Besucherparkplätze befinden sich an der Dithmarscher Straße in Tönning (= Navi-Adresse), der Weg dorthin ist ausgeschildert. Vom Parkplatz sind es noch ca. 200 Meter Fußweg zum Haupteingang.
Fahrräder können vor dem Haupteingang am Deich abgestellt werden.
Direkt am Gebäude finden Sie zwei barrierefreie Parkplätze. Die Anfahrt dorthin erfolgt über den historischen Hafen (Navi-Adresse: Am Robbenberg). Bitte nutzen Sie die Klingel am Hintereingang, um in die Ausstellung zu gelangen.

Hilfreich bei der Suche nach geeignetem Nahverkehr kann die folgende Internetseite sein: www.nah.sh

Teilnahmebeitrag: 60 Euro

Anmeldung

Ihre Anmeldung richten Sie bitte schriftlich unter
Angabe der Veranstaltung Nr. 2020-81(2) an das
Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume
des Landes Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 25 | 24220 Flintbek
Fax: 04347 704-790
E-Mail: anmeldung@bnur.landsh.de
Online: www.schleswig-holstein.de/bnur
Das Anmeldeformular und die Teilnahmebedingungen finden
Sie hier:
Anmeldung: https://bit.ly/2tqPlaB
Teilnahmebedingungen: https://bit.ly/2KbPQbZ

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere allgemeinen
Geschäftsbedingungen an. Sie erhalten kurz vor der
Veranstaltung die Seminarbestätigung und die Rechnung.

Anmeldeschluss
Bitte melden Sie sich möglichst bis Donnerstag, 12. März 2020 an.

Ermäßigung
Bei Ganztagsveranstaltungen wird eine Ermäßigung von 60% auf den Teilnahmebeitrag folgendem Personenkreis gewährt: Ehrenamtlich Tätigen, Schüler*innen, Studierenden, Auszubildenden sowie Personen, die ein Berufsfindungsjahr oder ein freiwilliges soziales, ökologisches oder kulturelles Jahr leisten, im Europäischen Freiwilligendienst Tätigen, Erwerbslosen sowie Empfänger*innen von Arbeitslosengeld I und II.
Legen Sie Ihrer Anmeldung bitte direkt eine Kopie der entsprechenden Bescheinigung bei.

Hinweis für Menschen mit Handicap
Um Ihnen die Teilnahme an unseren Veranstaltungen zu ermöglichen, bieten wir Assistenztätigkeit an. Bitte setzen Sie sich bei Bedarf telefonisch oder per E-Mail mit uns in Verbindung.

Programmänderungen
Änderungen des Programms und die Möglichkeit der Absage von Veranstaltungen bleiben den Veranstaltern vorbehalten.


Programm

Samstag, 21. März 2020

10:00 Uhr Begrüßung
Dörte Paustian, Bildungszentrum für Natur,
Umwelt und ländliche Räume des Landes
Schleswig-Holstein, Flintbek

10:10 Uhr Begrüßung | Vorstellung
Claus von Hoerschelmann, Nationalparkverwaltung
Im März in den Salzwiesen: Vogelzug im Frühjahr
Dirk Marquardt, Birdwatching-Guide,
Nationalparkverwaltung

Kaffeepause

Wie reagieren Zugvögel auf das sich ändernde Klima?
Claus von Hoerschelmann

12:30 Uhr Mittagspause

13:15 Uhr Exkursion zu den Salzwiesen um das Katinger
Watt - Vogelbeobachtung der aktuell dort rastenden
Zugvögel
Transport mit Kleinbussen, ggf. Pkw der Teilnehmenden
Claus von Hoerschelmann
Dirk Marquardt

16:00 Uhr Abschluss | Bewertung
16:15 Uhr Ende der Veranstaltung

*


Veranstaltungsreihe Nr. 2020-81 1, 3, 5 + 6
1 Bestimmung heimischer Kleinsäuger

- Präparation von Gewöllen
- Bestimmung der Schädel

Freitag, 20. März 2020, Bildungszentrum für Natur,
Umwelt und ländliche Räume, Flintbek
60 Euro
In Zusammenarbeit mit Dr. Peter Borkenhagen

3 Bestimmung holzbewohnender Käfer

- Bestimmung von Arten und deren Ökologie

Montag, 30. März 2020, Bildungszentrum für Natur,
Umwelt und ländliche Räume, Flintbek
60 Euro
In Zusammenarbeit mit der Christian-Albrechts-Universität
zu Kiel, Institut für Ökosystemforschung

5 Invasive Krebsarten

Dienstag, 5. Mai 2020, Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume, Flintbek 20 Euro In Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein

6 Schleswig-holsteinische Landschnecken.

Grundkurs
- Heimische Landschnecken
- Vergleich von Fundmaterial
- Praktische Bestimmungsübungen
Mittwoch, 6. Mai 2020, Haus der Natur - Cismar
60 Euro
In Zusammenarbeit mit dem Haus der Natur - Cismar

*

Quelle:
Veranstaltungshinweis, 23.01.202ß
Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes
Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 25, 24220 Flintbek
Telefon: 04347/704-785, Fax: 04347/704-790
Internet: www.bnur.schleswig-holstein.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 25. Februar 2020

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang