Schattenblick → INFOPOOL → THEATER UND TANZ → VERANSTALTUNGEN


SCHAUSPIEL/1084: Hamburg - "Herr Paul" von Tankred Dorst, Produktion von Einwirkzeit, Hebebühne 3.10.-7.12.


Neue Produktion von Einwirkzeit: "Herr Paul" von Tankred Dorst

PREMIERE 3.10.2017, in der HEBEBÜHNE, Barnerstraße 30


Wer lebt, stört - und Herr Paul stört.

Helm, der Pauls Zuhause zu einer Großwäscherei umbauen will. Herrn Schwarzbeck, der bei dieser Gelegenheit ungehemmt das große Geld machen will.

Helms Freundin Lilo, die Helm endlich einmal erfolgreich sehen will.

Und Anita, die junge Nachbarstochter, stört auch. Mit ihrem Schweigen.

Hingegen Luise, Pauls Schwester, sucht in dem Durcheinander ihre alte Brosche, die so schön über alles hinwegglänzt, was da undurchsichtig ist.

Von außen betrachtet ein heilloses Durcheinander, schwant der unheilvolle Gedanke: Hängt alles wie an unsichtbaren Fäden gezogen als grausiges Marionettentheater miteinander zusammen?

Einwirkzeit zeigt HERR PAUL in der HEBEBÜHNE der Kreativwerkstadt Hamburg in Hamburg-Altona. Der Ort passt mit seiner Verwandlung von einer schlichten, "dreckigen" Autowerkstatt hin zu einem "sauberen" Veranstaltungsraum thematisch wunderbar zum Tenor von "Herr Paul": Immer schneller, höher, weiter soll es gehen, Geld spielt keine Rolle, Hauptsache, der Investor findet schneller als andere Investoren ein Objekt der Begierde, das sich umgestalten lässt. Am besten in gewinnbringende Eigentums- und Mietwohnungen, in einen Concept-Store - oder eben in eine Großwäscherei ...

Mit: Sven Boldt, Ralf Janz, Viktoria Reinhardt, Jessica Rusch, Marion Gretchen Schmitz und Uwe Serafin

Regie: Heike Skiba
Technik: Kevin Sock (kevinsock.de)

VORSTELLUNGSTERMINE 2017:
3., 4., 5. Oktober
18. und 19. November
6. und 7. Dezember

ORT:
HEBEBÜHNE, Barnerstraße 30 (Hinterhof), 22765 Hamburg

Karten: 22,- Euro (erm. 17,- Euro)
unter: 040 - 40 138 025
E-Mail: mail@einwirkzeit.de
oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen

*

Quelle:
Hansjürgen Menzel-Prachner
(Vorsitzender)
Ida Ehre Kulturverein e.V.
Postfach 201555, D-20205 Hamburg
www.ida-ehre-kulturverein.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 14. September 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang