Schattenblick → INFOPOOL → THEATER UND TANZ → VERANSTALTUNGEN


KLEINKUNST/813: Braunschweig - Kabarett mit Liese-Lotte Lübke am 17. Februar 2018


Kabarett mit Liese-Lotte Lübke im Roten Saal


Braunschweig. Die Musikkabarettistin Liese-Lotte Lübke ist am Samstag, 17. Februar, um 20 Uhr erstmalig in Braunschweig zu sehen. Auf Einladung des Kulturinstituts gastiert sie mit ihrem aktuellen Programm "Kopf in den Sand" im Roten Saal des Schlosses, Schlossplatz 1. Karten sind zum Preis von 16 Euro, ermäßigt neun Euro an allen Vorverkaufsstellen erhältlich. An der Abendkasse gibt es Restkarten für 18 Euro, ermäßigt zehn Euro.

Liese-Lotte Lübke nimmt die gesellschaftlichen Fortschritte unter die Lupe und fragt sich, wann die echten Gespräche den Gruppenchats gewichen sind und wieso man so erpicht darauf ist, hunderte von Büchern auf seinem eBook-Reader dabei zu haben, wenn man doch nur eins liest. Sie stellt fest, dass der Fortschritt uns längst überholt hat.

Wenn etwas unsere kleine Welt erschüttert, reagieren wir jedoch wie üblich: "Kopf in den Sand!" Lübke appelliert an ihr Publikum, die uralten Tugenden Menschlichkeit, Rücksicht und Unvernunft zu reaktivieren. Bei ihr muss Kabarett nicht immer plakativ politisch daherkommen, sondern hintergründig humorvoll.

*

Quelle:
Pressemitteilung von Montag, 12. Februar 2018
Stadt Braunschweig
Referat Kommunikation
Platz der Deutschen Einheit 1, 38100 Braunschweig
Telefon: (0531) 470 - 2217, - 3773, - 2757
Telefax: (0531) 470 - 29 94
E-Mail: kommunikation@braunschweig.de
Internet: www.braunschweig.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 14. Februar 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang