Schattenblick →INFOPOOL →SPORT → FAKTEN

MELDUNG/171: Das neue Heft der Zeitschrift "SportZeiten" ist erschienen (DOSB)


DOSB-Presse Nr. 1-3 / 15. Januar 2013
Der Artikel- und Informationsdienst des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB)

Das neue Heft der Zeitschrift "SportZeiten" ist erschienen



Der zwölfte Jahrgang der Zeitschrift "SportZeiten, Sport in Geschichte, Kultur und Gesellschaft" liegt jetzt komplett vor. Das dritte und letzte Heft des Jahres 2012 enthält vier Originalbeiträge, die sich mit den Themen Fußball als Arbeitersport, mit Doping im Sport, mit der Badekultur zwischen 1880 und 1959 sowie mit "Sport und Politik in den deutsch-polnischen Beziehungen von 1933 bis 1939" (so der Titel des Aufsatzes von Prof. Dieter Hertz-Eichenrode) befassen.

Berichte über Symposien und sportbezogene Ausstellungen (in Berlin) sowie Buchbesprechungen zur Kulturgeschichte des Sports und zur "Erinnerungskultur im Sport. Vom kritischen Umgang mit Carl Diem, Sepp Herberger und anderen Größen des deutschen Sports" (herausgegeben von Prof. Michael Krüger) runden das neue Heft ab.

Die Zeitschrift wird von Prof. Lorenz Peiffer (Hannover) herausgegeben und erscheint im Verlag Die Werkstatt in Göttingen.

*

Quelle:
DOSB-Presse Nr. 1-3 / 15. Januar 2013, S. 36
Der Artikel- und Informationsdienst des
Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB)
Herausgeber: Deutscher Olympischer Sportbund
Otto-Fleck-Schneise 12, 60528 Frankfurt/M.
Telefon: 069/67 00-255
E-Mail: presse@dosb.de
Internet: www.dosb.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 30. Januar 2013