Schattenblick →INFOPOOL →SPORT → FAKTEN

BUCHTIP/256: Ausdauertraining in Schule und Verein (DOSB)


DOSB-Presse Nr. 31-32 / 28. Juli 2009
Der Artikel- und Informationsdienst des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB)

Ausdauertraining in Schule und Verein


Im Kindes- und Jugendalter tragen vielseitige Bewegungserfahrungen zur motorischen Förderung bei. Die Ausdauer spielt in diesem Zusammenhang eine besondere Rolle. In Schule und Verein bestehen bei der Vermittlung der Ausdauer viele Fragen: Ist eine Ausdauerschulung oder gar ein systematisches Ausdauertraining bereits für Kinder sinnvoll? Was ist zu beachten, um die Ausdauer bei Kindern und Jugendlichen optimal zu fördern, sie aber nicht zu überfordern? Welche Voraussetzungen bringen Kinder für ein Ausdauertraining mit? Wie können Kinder motiviert werden, sich ausdauernd zu beanspruchen und dabei trotzdem Spaß zu haben? Welche Übungsformen bieten sich besonders für den Schulsportunterricht und für den Vereinssport an? Mit welchen Inhalten und Methoden können die geforderten Lernziele erreicht werden? Was kann ein Entspannungstraining leisten? Wie lässt sich ein fächerübergreifender Unterricht organisieren? Diese und weitere Fragen werden in diesem Buch praxisnah mit vielen Beispielen thematisiert.

Ausdauertraining in Schule und Verein Prof. Dr. Kuno Hottenrott / Thomas Gronwald, 2009
DIN A5, 176 Seiten, ISBN 978-3-7780-0381-7
Hofmann-Verlag Schorndorf, Bestell-Nr. 0381, Euro 16.90.   


*


Quelle:
DOSB-Presse Nr. 31-32 / 28. Juli 2009, BÜCHER I
Der Artikel- und Informationsdienst des
Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB)
Herausgeber: Deutscher Olympischer Sportbund
Otto-Fleck-Schneise 12, 60528 Frankfurt/M.
Tel. 069/67 00-255
E-Mail: presse@dosb.de
Internet: www.dosb.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 21. August 2009