Schattenblick →INFOPOOL →SPORT → FAKTEN

BUCHTIP/224: Koordination spielend trainieren (DOSB)


DOSB-Presse Nr. 34 / 19. August 2008
Der Artikel- und Informationsdienst des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB)

Koordination spielend trainieren

170 Spiele zur Schulung der koordinativen Bewegung


Die 2. Auflage 2008 von Klaus Moosmann bietet jetzt 170 Spiele- und Übungsformen mit allgemein fähigkeitsorientierten Grundaufgaben für Schule und Verein. Sie eignen sich vom Vorschul- bis zum Seniorenalter und sind in die drei Kategorien Einzelübung, Partnerübung, Gruppenübungen und -spiele aufgeteilt. Die Spiele können wahlweise in das Aufwärmprogramm zu Beginn einer Übungsstunde integriert werden oder einen eigenen Schwerpunkt innerhalb des Trainings bilden. Die Übungs- und Spielbeschreibungen sind verständlich aufgebaut und bewusst kurz gehalten. Organisationshinweise, Materiallisten sowie methodische Tipps und Varianten erleichtern die Planung und Durchführung. 50 farbige Zeichnungen veranschaulichen den Spielaufbau und -ablauf.

Das bewährte Spieleregister zum gezielten Auffinden von Spielen und Übungsformen ist für die genauere Zuordnung der koordinativen Fähigkeiten zur motorischen Grundaufgabe in nunmehr zwei übersichtliche Register am Ende des Buches ausgebaut worden.

Klaus Moosmann:
Erfolgreiche Koordinationsspiele - 170 Übungsformen für Schule und Verein
2. Auflage 2008,104 Seiten, 50 färb. Strichabb., kt, 9,95 Euro
Limpert Verlag, Wiebelsheim, ISBN: 978-3-7853-1777-8, Bestell-Nr. 343-01777


*


Quelle:
DOSB-Presse Nr. 34 / 19. August 2008, BUCHER III
Der Artikel- und Informationsdienst des
Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB)
Herausgeber: Deutscher Olympischer Sportbund
Otto-Fleck-Schneise 12, 60528 Frankfurt/M.
Tel. 069/67 00-255
E-Mail: presse@dosb.de
Internet: www.dosb.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 16. September 2008