Schattenblick → INFOPOOL → POLITIK → VERANSTALTUNGEN


VORTRAG/2195: Berlin Helle Panke - "Die Poesie der Klasse" am 17.07.2017


"Helle Panke" e.V. - Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin

Veranstaltung in der 29. Kalenderwoche 2017


Liebe Freundinnen der Hellen Panke,
nächste Woche freuen wir uns sehr, gleich am Montag gemeinsam mit dem Buchladen Zur Schwankenden Weltkugel ein Gespräch über ein im Feuilleton schon viel diskutiertes Buch zu unternehmen und laden Sie recht herzlich ein, die Poesie der Klasse zu ergründen. Das Buch wird an dem Abend frisch aus der Presse kommen.
Sonst geht es langsam in die Sommerpause, falls es Ihnen an Urlaubslektüre noch fehlt, stöbern Sie gern online in unserm Antiquariat.

Viele Grüße aus der Geschäftsstelle der Hellen Panke


Montag, 17.7.17, 20 Uhr

Vielfalt sozialistischen Denkens
Die Poesie der Klasse. Romantischer Antikapitalismus und die Erfindung des Proletariats
Referent: Dr. habil. Patrick Eiden-Offe (Literaturwissenschaftler, arbeitet am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung (ZfL) zu Georg Lukács)
Moderation: Dr. Frank Engster
Kosten: 2,00 Euro
Ort: Café Morgenrot, Kastanienallee 85, 10435 Berlin

*

Zu vielen unserer Veranstaltungen entstehen Heftpublikationen. Jedes dieser Hefte können Sie für 3 Euro (plus Versand) über die Homepage bestellen. Ein Gesamtverzeichnis aller bisher erschienenen Hefte und ein AutorInnenverzeichnis finden Sie auf der Internetseite der Hellen Panke. Dort können Sie auch das umfangreiche Antiquariat der Hellen Panke einsehen.

Weitere Informationen:
www.helle-panke.de


Öffnungszeiten der Geschäftsstelle
Montag - Donnerstag 14.00 - 17.00 Uhr

*

Quelle:
"Helle Panke" e.V. - Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin
Kopenhagener Str. 76, 10437 Berlin
Telefon (030) 47 53 87 24, Fax (030) 47 37 87 75
E-Mail: info@helle-panke.de
Internet: www.helle-panke.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 17. Juli 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang