Schattenblick → INFOPOOL → POLITIK → VERANSTALTUNGEN


DISKUSSION/480: Berlin - Podiumsdiskussion über sozialen Zusammenhalt, 05.12.2019


Technische Universität Berlin

TU Berlin: Podiumsdiskussion über sozialen Zusammenhalt

Vom Traum einer gelungenen Gesellschaft
Einladung zur Podiumsdiskussion über sozialen Zusammenhalt


Wodurch wird eine Gesellschaft geprägt und wodurch gefährdet? Wie entsteht das soziale Bindegewebe, das dazu führt, dass sich Bürger*innen als Teil eines großen Ganzen empfinden - auch in Zeiten der zunehmenden Individualisierung? Und welche Rolle nehmen Universitäten in der Diskussion um den gesellschaftlichen Zusammenhalt ein? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die öffentliche Abendveranstaltung am 5. Dezember 2019, mit der die TU Berlin ihre Forschungsaktivitäten innerhalb der Berlin University Alliance zur Thematik des sozialen Zusammenhalts startet.

Zeit: Donnerstag, 5. Dezember 2019, 18.00 Uhr Ort:   TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Hauptgebäude, Hörsaal H 0104

Programm:

Vortrag: Prof. Dr. Gesine Schwan, Humboldt-Viadrina Governance Platform

In der anschließenden Podiumsveranstaltung diskutiert Gesine Schwan mit:
Christian Felber, Associate Scholar am IASS Potsdam und Initiator Gemeinwohl-Ökonomie
Dr. Daniel Dahm, Unternehmer, Wissenschaftler und Senior Advisor des World Future Council
Dr. Daniela Dröscher, Autorin

Moderation:
Stephanie Schmidt (ZDF)

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei.


An der Schnittstelle von Ökonomie, Ökologie und Technik diskutieren die Podiumsmitglieder die aktuellen Herausforderungen gesellschaftlichen Zusammenhalts im Spannungsfeld von sozialer Herkunft, politischer Verantwortung und unternehmerischer Initiative. Welche Chancen hat ein stabiles "Wir" in Zeiten globalisierter Märkte, grenzüberschreitender Faktorbewegungen und digitalisierter Lebenswelten? Während Gesine Schwan aus ihrer langjährigen politischen und wissenschaftlichen Erfahrung heraus diskutieren kann, bieten Christian Felber als Hochschullehrer und Autor zahlreicher kontrovers diskutierter Wirtschaftsbücher, Dr. Daniel Dahm als Unternehmer und Senior Advisor des World Future Council sowie Dr. Daniela Dröscher als Roman- und Theater-Autorin spannende zusätzliche Denkanstöße für eine lebhafte Diskussion.

Mehr Informationen zu der Veranstaltung und die Biographien der Podiumsteilnehmer unter:
https://www.tu-berlin.de/?id=210032

Kontaktdaten zum Absender der Pressemitteilung unter:
http://idw-online.de/de/institution52

*

Quelle:
Informationsdienst Wissenschaft e. V. - idw - Pressemitteilung
Technische Universität Berlin, 26.11.2019
WWW: http://idw-online.de
E-Mail: service@idw-online.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 3. Dezember 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang