Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


WIRTSCHAFT/7476: Märkte und Finanzen - 16.07.2017 (SB)


VOM TAGE


Telegram Messenger in Indonesien blockiert terrorrelevante Kanäle

Der Instant-Messaging-Dienst Telegram Messenger ermöglicht seinen Nutzern unter anderem den Austausch verschlüsselter Nachrichten. In Indonesien hat das Ministerium für Information und Kommunikationstechnologie am Freitag den Dienst teilweise blockiert und mit Vollsperrung bedroht, weil er auch von Terroristen genutzt wird. Daraufhin hat der Unternehmensgründer Pavel Durov am Sonntag angeboten, Nachrichten mit Terrorbezug in Zukunft schneller auszusieben und zu sperren. Dazu soll zunächst in Indonesien ein Team von Moderatoren eingesetzt werden, welche mit Kultur und Sprache des Landes vertraut sind. Das 2013 von den beiden russischen Brüdern Pavel und Nicolai Durov gegründete Unternehmen hat in Indonesien mehrere Millionen Kunden. Das Land hat weltweit mit anderen die meisten Nutzer sozialer Medien. Laut Durov blockiert Telegram jeden Monat bereits Tausende Kanäle mit Bezug zu ISIL (Islamischer Staat im Irak und in der Levante).

16. Juli 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang