Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


SONSTIGES/7978: Tragisches und Kurioses - 20.12.2018 (SB)


VOM TAGE


Drohne legt Londons Großflughafen Gatwick lahm

Wegen einer oder mehrerer Drohnen, die seit Mittwochabend wiederholt über dem Londoner Flughafen Gatwick gesehen wurden, mußte der gesamte Flugverkehr aus Sicherheitsgründen eingestellt werden.

Zunächst waren in der Nacht wieder Starts und Landungen aufgenommen worden. Doch keine Stunde später tauchte wieder eine Drohne auf, so daß die Flüge wieder eingestellt wurden.

Wie Airport-Chef Woodroofe gegenüber dem Sender Sky News sagte, handelt es sich nicht um Hobby-Geräte, sondern um professionelle Drohnen.

Laut ARD-Tagesschau ist der Flugbetrieb auf der ganzen Insel betroffen. Eigentlich sollten heute 115.000 Passagiere abgefertigt werden. Wann der Betrieb wieder aufgenommen werden könne, ist weiterhin unklar. Vieles hänge von der Suche der Polizei ab, die die Störungen als "absichtliche Handlung" einschätzt.

20. Dezember 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang