Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


SONSTIGES/7906: Tragisches und Kurioses - 09.10.2018 (SB)


VOM TAGE


Neue Düsseldorfer Stadtbahnwaggons eine Spur zu breit

Das war ein böses Erwachen bei der Düsseldorfer Rheinbahn, als während einer Probefahrt mit einem der neuen Triebwagen dieser bei der Einfahrt in eine Duisburger Haltestelle am Bahnsteig entlangschrammte.

Laut Kölner Express fuhr die Bahn später vorsichtig rückwärts aus dem Tunnel. Wie sich herausstellte, waren Teile der bei der Firma Bombardier entwickelten Karosserie unterhalb der Bahnsteigkante zu breit.

Offenbar hatte bei der Bestellung vor rund vier Jahren niemand daran gedacht, daß die Abstände der Bahnsteige in Duisburg geringfügig von denen im sonstigen Netz abweichen. Nun ist guter Rat nicht nur sprichwörtlich teuer.

9. Oktober 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang