Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


SONSTIGES/7875: Tragisches und Kurioses - 07.09.2018 (SB)


VOM TAGE


Brite durchschwamm Ärmelkanal in Längsrichtung

Etliche Schwimmer haben den vielbefahrenen Ärmelkanal überquert, manche auch mehrmals hintereinander. Doch nun hat vermutlich erstmals ein Sportler die Wasserstraße auf ganzer Länge durchschwommen.

Wie der britische Schwimmverband Channel Swimming Association mitteilte, bewältigte Lewis Pugh die rund 560 Kilometer lange Strecke von Land's End nach Dover in 49 Tagen. Nach einem ARD-Bericht schaffte der 48 Jahre alte Sportler je nach Strömung und Wellengang täglich zehn bis 20 Kilometer.

Nach seiner Ankunft sagte Pugh, er sei erschöpft, aber auch begeistert. Mit der Schwimmaktion sollte auf die Verschmutzung der Ozeane und wegen des Klimawandels steigende Wassertemperaturen aufmerksam gemacht werden.

7. September 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang