Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


KULTUR/7954: Sprache, Kunst und Medium - 15.01.2019 (SB)


VOM TAGE


Ostsee-Sturm legt erneut altes Schiffswrack frei

In den letzten Tagen sind vor der Insel Rügen immer mehr Bereiche eines zeitweise im vergangenen Jahr sichtbar gewordenen havarierten Schiffs aus dem 18. Jahrhundert freigespült worden.

Unterwasserarchäologen des Landesamts für Kultur und Denkmalpflege in Schwerin waren von Strandspaziergängern und Anwohnern über die erneute Freilegung nach dem vergangenen Jahr informiert worden.

Wie die Ostsee-Zeitung berichtete, nahmen die Experten die Gelegenheit wahr, das Wrack weiter zu vermessen und zu untersuchen. Denn gehoben werden soll das Holzschiff nicht, das im 18. Jahrhundert vermutlich aus Holland kam und dort strandete. Der Aufwand wäre zu groß und zu kostspielig. Außerdem wurden in den letzten 30 Jahren vor der Küste Mecklenburg-Vorpommerns um die 300 historische Schiffe entdeckt und untersucht.

15. Januar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang