Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


KULTUR/7472: Sprache, Kunst und Medium - 13.09.2017 (SB)


VOM TAGE


Overather Notkirche zieht ins Freilichtmuseum Kommern um

In etliche Einzelteile zerlegt ist eine nach dem Zweiten Weltkrieg in Overath errichtete evangelische Notkirche mit einem riesigen Tieflader ins Freilichtmuseum Kommern transportiert worden, wo der Holzbau wieder zusammengefügt wird.

Die dem Museum geschenkt Versöhnungskirche aus den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts ist eine echte Rarität. In Eigenregie gebaut wurde sie von evangelischen Flüchtlingen und Vertriebenen, die es durch die Kriegswirren ins Bergische Land verschlagen hatte. Sie waren eine Minderheit in der streng katholischen Ortschaft.

Für das Freilichtmuseum ist der Holzbau von der Größe eines kleinen Einfamilienhauses ein wichtiges Zeugnis für die Stimmung in der jungen Bundesrepublik. Laut WDR1 soll der Wiederaufbau 2019 abgeschlossen sein.

13. September 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang