Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


GESUNDHEIT/8034: Medizin und Gesundheitswesen - 16.02.2019 (SB)


VOM TAGE


Arbeitslösigkeit macht krank

Ein früher Arbeitsplatzverlust bringt nicht nur Familien in wirtschaftliche Not, sondern beeinträchtigt auch noch nach Jahrzehnten die Gesundheit. Zu diesem Ergebnis gelangte laut Deutschem Ärzteblatt eine Studie, die Bamberger Forscher gemeinsam mit Kollegen aus Großbritannien und der Ukraine durchgeführt hatten. Dabei gaben die Befragten, die ihre Stelle in den ersten zehn Jahren des Berufslebens unfreiwillig verloren hatten, mit einer durchschnittlich sechs Prozentpunkte höheren Wahrscheinlichkeit an, einen mittelmäßigen oder schlechten Gesundheitszustand zu haben, als jene, die in dieser Phase ihren Job nicht verloren hatten.

16. Februar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang