Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


AUSLAND/9012: Aus aller Welt - 21.03.2019 (SB)


MELDUNGEN


Rechtsruck in den Niederlanden

Bei den Regionalwahlen in den Niederlanden hat das vor zwei Jahren gegründete rechtspopulistische Forum für Demokratie (FvD) auf Anhieb zwölf Sitze in der an der Gesetzgebung mitwirkenden Ersten Kammer des Haager Parlaments erreicht. Die Regierungskoalition unter dem rechtsliberalen Premier Mark Rutte verlor nach ersten Prognosen ihre Mehrheit und muß nun nach weiteren Partnern suchen. Die Arroganz und Dummheit der Regierungsparteien seien bestraft worden, sagte der anti-europäische FvD-Chef Thierry Baudet am Mittwochabend vor jubelnden Anhängern.

21. März 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang