Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → BR TEXT


WIRTSCHAFT/9341: Nachrichten - BR Text 06.06.2020


BR Text vom 06.06.2020 - Nachrichten Wirtschaft


+++ Kritik an Mehrwertsteuersenkung +++ Keine Einigung über Roaming bei 5G +++ Vier Wirtschaft Kurzmeldungen +++

*

Kritik an Mehrwertsteuersenkung

Die zum 1. Juli geplante Senkung der
Mehrwertsteuer wird in der Wirtschaft
kritisch beurteilt.

Die kurzfristige Steuersenkung werde
Unternehmen "umfangreiche Abrechnungs-
probleme" bereiten, teilte der Bundes-
verband der Deutschen Industrie/BDI in
Berlin mit. Ähnlich äußerte sich der
Industrie- und Handelskammertag/DIHK.

Es gehe um Neuauszeichnungen von Waren
und die Umprogrammierung der Kassensys-
teme. Zudem sei unklar, wie mit bereits
erteilten Aufträgen oder geleisteten
Anzahlungen umgegangen werden solle.
Auch Steuerberater könnten nicht helfen

*

Keine Einigung über Roaming bei 5G

Ein Jahr nach der Versteigerung der 5G-
Frequenzen ist unter den Netzbetreibern
keine Einigung in Sicht.

Telekom, Vodafone und Telefonica woll-
ten Neueinsteiger 1&1 Drillisch nicht
entgegenkommen, analysierte Experte
Gerpott von der Universität Duisburg-
Essen. Da Drillisch noch über kein ei-
genes Mobilfunknetz verfüge, strebe das
Unternehmen aus Maintal ein "nationales
Roaming" an.Die Gespräche stockten aber

Drillisch wirft den Konkurrenten "Mond-
preise" für Netzanmietungen vor. Die
Gegner beklagen dagegen, der Neuling
stelle zu hohe Anforderungen.

*

VIER WIRTSCHAFT KURZMELDUNGEN

Emden: Die Werft Fosen Yard, Nachfolge-
rin der Nordseewerke, baut in norwegi-
schem Auftrag zwei große Lachsfarmen
zum Einsatz auf Hochsee. Jede der ring-
förmigen Konstruktionen habe einen
Durchmesser von 80 Meter und sei 25 Me-
ter hoch, teilte das Unternehmen mit.
Gebaut würden sie in zwei Hälften, die
dann bei Fosen in Norwegen zusammenge-
setzt werden. Der erste Halbring werde
derzeit montiert.

Buenos Aires: Argentinien nimmt den Ex-
port von koscherem Rindfleisch nach Is-
rael wieder auf. Die Zertifizierung war
wegen der Corona-Krise ins Stocken ge-
raten. 2020 sollen 24.000 Tonnen Rind-
fleisch im Wert von 170 Millionen Dol-
lar nach Israel ausgeführt werden.

Havanna: Im Zuge des wieder verschärf-
ten Handelsembargos der US-Regierung
gegen Kuba hat das US-Finanzministerium
Marriott angewiesen, den Hotelbetrieb
in Havanna zu beenden. Das vor vier
Jahren unter Präsident Obama aufgenom-
mene Four-Points-Sheraton müsse bis 31.
August abgegeben werden, teilte Star-
wood Hotels mit, das Unternehmen, das
heute im Besitz von Marriott ist.

San Francisco: Der Ko-Gründer des Web-
dienstes Reddit, Ohanian, ist nach dem
Tod des Afroamerikaners George Floyd
von seinem Vorstandsposten zurückgetre-
ten, um den Posten mit "einer schwarzen
Person" zu besetzen. Es sei "längst
überfällig, das Richtige zu tun", sagte
Ohanian.

*

Quelle:
BR Text
Bayerischer Rundfunk, Programmbereich Bayern 3 - Jugend - Multimedia
Floriansmühlstr. 60, 80939 München
E-Mail: bayerntext@br-online.de
Internet: www.bayerntext.de
Das BR Text-Programmschema erhalten Sie
per Fax-Abruf: 089/38 06-77 03

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang