Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → BR TEXT


WIRTSCHAFT/9033: Nachrichten - BR Text 11.07.2019


BR Text vom 11.07.2019 - Nachrichten Wirtschaft


+++ EuGH stärkt Entschädigungsansprüche +++ Remondis darf Grünen Punkt nicht kaufen +++ 4 Wirtschaft Kurzmeldungen +++

*

EuGH stärkt Entschädigungsansprüche

Reisende haben laut einem Urteil des
Europäischen Gerichtshofs bei einem
verspäteten Anschlussflug außerhalb der
EU Anspruch auf Entschädigung - auch
wenn der Anschlussflug nicht von einer
europäischen Airline angeboten wurde.

Entscheidend sei, dass die gesamte Ver-
bindung bei einem europäischen Anbieter
gebucht wurde, so das Gericht.

Die Kläger hatten einen Flug bei einer
tschechischen Airline von Prag über Abu
Dhabi nach Bangkok gebucht. Der Flug
auf der ersten Teilstrecke war pünkt-
lich. Der Anschlussflug mit Etihad Air-
ways kam drei Stunden verspätet an.

*

Remondis darf Grünen Punkt nicht kaufen

Deutschlands größter Entsorgungskon-
zern, Remondis, darf sich nicht den
Grünen Punkt einverleiben.

Das Bundeskartellamt hat den Zusammen-
schluss mit dem Kölner Unternehmen DSD,
das die Markenrechte an dem Recycling-
zeichen hält, untersagt, wie die Behör-
de in Bonn mitteilte. Die Fusion würde
"zu einer erheblichen Behinderung des
Wettbewerbs bei den dualen Systemen"
führen, betonte Kartellamtschef Mundt.

Ganz vom Tisch ist die Fusion noch
nicht. Remondis hat noch die Möglich-
keit, Beschwerde beim Oberlandesgericht
Düsseldorf einzureichen.

*

4 WIRTSCHAFT KURZMELDUNGEN

Cuautlancingo: Der letzte neue Volkswa-
gen Beetle ist in Mexiko vom Band ge-
laufen. Mit einer Feier in seinem Werk
im mexikanischen Bundesstaat Puebla
stellte der Wolfsburger Autobauer die
Produktion des Nachfolgers des legendä-
ren VW-Käfers ein. Dort war fast 40
Jahre lang auch der Käfer gebaut wor-
den. Andere Modelle wie der Golf werden
weiter in Puebla hergestellt.

Mannheim: Europas größter Zuckerprodu-
zent Südzucker hat den Verfall bei den
Zuckerpreisen zu spüren bekommen. Im
ersten Quartal brach das operative Er-
gebnis um fast 40 % auf 47 Mio. Euro im
Vergleich zum Vorjahr ein, so der Kon-
zern. Der Umsatz ging um knapp 3,5 %
auf 1,68 Milliarden Euro zurück.

Hamburg: Die Optikerkette Fielmann hat
im zweiten Quartal mehr verdient. Je-
doch fiel das Plus nicht mehr ganz so
stark aus wie zum Jahresauftakt. In den
Monaten April bis Juni steigerte Fiel-
mann den Gewinn vor Steuern um 5,5 Pro-
zent auf 58 Millionen Euro. Im ersten
Quartal hatte der Zuwachs noch neun
Prozent betragen. Der Umsatz nahm im
zweiten Quartal um rund sechs Prozent
auf 384 Mio. Euro zu, so Fielmann.

Seattle: Der Internetriese Amazon will
wegen des voranschreitenden technolo-
gischen Wandels viele seiner Angestell-
ten in den USA umschulen. Sie sollen
so Zugang zu Jobs mit höherem Qualifi-
zierungsgrad bekommen. Amazon inves-
tiert dafür rund 700 Millionen Dollar.

*

Quelle:
BR Text
Bayerischer Rundfunk, Programmbereich Bayern 3 - Jugend - Multimedia
Floriansmühlstr. 60, 80939 München
E-Mail: bayerntext@br-online.de
Internet: www.bayerntext.de
Das BR Text-Programmschema erhalten Sie
per Fax-Abruf: 089/38 06-77 03

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang