Schattenblick → INFOPOOL → MUSIK → VERANSTALTUNGEN


KLASSIK/10115: Hamburg - Hamburgs junge Virtuosen in der Elbphilharmonie, 1.9.2018


Jungs & Deerns

Hamburgs junge Virtuosen in der Elbphilharmonie

Elbphilharmonie, kleiner Saal, Sa., 01.09.2018, 15 Uhr


Kiek mol an - an der Waterkant tanzen die Töne im frischen Wind! Den bringen hochbegabte Jungs & Deerns mit, die die Hamburger Camerata zu ihrer neuen Konzertreihe in den kleinen Saal der Elbphilharmonie einlädt. Ganz wie es dem brandneuen räumlichen Rahmen entspricht, lässt auch das Konzertprogramm keinen Muff zu - die Solistenplätze in den Reihen der Hamburger Camerata gehören am 1.9. jungen Musikerinnen und Musikern aus Hamburg und Norddeutschland.

Mit Bausch und (Cello-)Bogen geht es ins Auftaktkonzert der Reihe am 1. September; alle Ohren sind gespitzt für Anna Olivia Amaya Farias (19 Jahre) am Violoncello und Malte Gohr (15 Jahre) am Klavier. Am Pult führt Jaan Ots, Nachwuchsdiregent aus Helsinki. Erleben Sie u.a. Robert Schumanns hochromantisches Klavierkonzert, das bereits bei seiner Uraufführung 1845 begeistert gefeiert wurde, sowie Pjotr Iljitsch Tschaikowskys Rokoko-Variationen für Violoncello und Orchester.

Junge Künstler brauchen Publikum, und Publikum braucht junge Künstler. In der Elbphilharmonie werden sich beide im Rahmen der neuen Konzertreihe begegnen und gemeinsam große Werke der Musik feiern, virtuos, unverbraucht und ganz nah am Puls des Publikums. Dat löpt!

Stücke:
Robert Schumann, Klavierkonzert a-Moll, op. 54
Wolfgang Amadeus Mozart, Ouvertüre Le Nozze di Figaro, KV 492
Pjotr Iljitsch Tschaikowsky, Rokoko-Variationen für Violoncello & Orchester, op.33

Mit:
Malte Henrik Gohr (15 Jahre), Klavier
Anja Olivia Amaya Farias (19 Jahre), Violoncello
Hamburger Camerata | Jaan Ots, Dirigent

Elbphilharmonie, kleiner Saal, Platz der deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg
Samstag, 1. September 2018, 15 Uhr
Kartenpreise: 42 / 34 / 26 / 18 Euro zzgl. Vvk-Gebühr (Schüler & Studenten 50 % erm.)
Karten bestellen: 040 / 455 802 (Konzertkasse Gerdes) bzw.
www.konzertkassegerdes.de oder
www.elbphilharmonie.de
sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

*

Quelle:
Hamburger Camerata
Domstraße 15, 20095 Hamburg
www.hamburgercamerata.com


veröffentlicht im Schattenblick zum 11. August 2018

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang