Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRFUNK


MUSIK/2808: Deutschlandfunk - Spannungen 2018, 14.1.2019 (Deutschlandradio)


Deutschlandradio - Programmtip

Spannungen 2018
Werke von Bohuslav Martinů, Dmitrij Schostakowitsch, Franz Schubert und Alfred Schnittke

Aufnahme vom 23.6.2018 aus dem Wasserkraftwerk, Heimbach
Musik-Panorama
Montag, 14. Januar 2019, 21.05 - 22.50 Uhr, Deutschlandfunk


Ein Geburtstag und ein Todesfall prägen diesen Konzertabend. Zum 60. Geburtstag des befreundeten Geigers David Oistrach schrieb Dmitrij Schostakowitsch seine einzige Violinsonate. Die selten gespielte Sonate erweist sich als Studie neuer Tonräume, grüblerisch, nach innen gekehrt und dabei hoch emotional. Eine ähnliche Spannung prägt das Klavierquintett, das Alfred Schnittke nach dem Tod seiner Mutter komponiert hat. Die Trauer wird hier im Tonsatz aufgehoben. Ganz anders die witzig-extrovertierte Ballettmusik "La Revue de Cuisine" von Bohuslav Martinů: Im Jazzidiom lässt der Tscheche Küchengeräte zum Tanz antreten, zu Tango und Charleston.

*

Quelle:
Deutschlandradio
Programmtip vom 8. Januar 2019
Raderberggürtel 40, 50968 Köln
Tel 0221.345-2160
Fax 0221.345-4803
Hörer-/Nutzerservice: info@deutschlandradio.de
Internet: http://www.deutschlandradio.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 13. Januar 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang