Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRFUNK


MUSIK/2806: Deutschlandfunk - 50 Jahre Debüt der britischen Band Led Zeppelin, 13.1.2019 (Deutschlandradio)


Deutschlandradio - Programmtip

Per Urschrei von Blues zu Hardrock
50 Jahre Debüt der britischen Band Led Zeppelin

Von Tim Schauen
Rock et cetera
Sonntag, 13. Januar 2019, 15.05 - 16.00 Uhr, Deutschlandfunk


Als Led Zeppelin am 12. Januar 1969 in den USA und Großbritannien ihr Debütalbum veröffentlichten, war die Musikwelt erst erschüttert, dann bald sehr erfreut: Robert Plants urschreiender Gesangsstil, der von Jimmy Pages wütendem Gitarrenspiel angestachelt wurde. John Paul Jones am Bass und John Bonham am Schlagzeug trieben die beiden Frontmänner vor sich her. So eine harte Verschmelzung von Blues und Rock hatte man bis dahin noch nicht gehört. Das Quartett aus England hatte einen Meilenstein der Musikgeschichte geschaffen und gleich ein neues Kapitel der Rockmusik geschrieben: ein hartes. Und das war erst der Anfang - Fan-Hysterie, ein eigenes Bandflugzeug und etliche Welthits sollten folgen.

*

Quelle:
Deutschlandradio
Programmtip vom 18. Dezember 2018
Raderberggürtel 40, 50968 Köln
Tel 0221.345-2160
Fax 0221.345-4803
Hörer-/Nutzerservice: info@deutschlandradio.de
Internet: http://www.deutschlandradio.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 12. Januar 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang