Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRFUNK


FEATURE/1176: Deutschlandfunk - Leben unter Verdacht, 15.1.2019 (Deutschlandradio)


Deutschlandradio - Programmtip

Kamel Daoudi
Leben unter Verdacht

Von Lea Fauth
Deutschlandfunk 2019
Das Feature
Dienstag, 15. Januar 2019, 19.15 - 20.00 Uhr, Deutschlandfunk


Kamel Daoudi steht seit fast elf Jahren in Frankreich unter Hausarrest. Der 43-Jährige gilt als islamistischer Gefährder, die französische Staatsbürgerschaft wurde ihm entzogen. Er darf aber nach EU-Recht nicht in sein Geburtsland Algerien abgeschoben werden. Daoudi ist zur Untätigkeit verdammt. Niemand weiß, wie gefährlich er wirklich ist. Kamel Daoudi soll im Jahr 2001 an der Planung eines vereitelten Terroranschlags in Paris beteiligt gewesen sein. Dafür musste er eine mehrjährige Gefängnisstrafe absitzen. Seit seiner Freilassung darf er nicht arbeiten, die Gemeinde nicht verlassen, hat nächtliche Ausgangssperren und muss dreimal täglich zur Polizei. Inzwischen lebt er getrennt von seiner Familie in einem einsamen Hotel neben der Autobahn in Westfrankreich.

*

Quelle:
Deutschlandradio
Programmtip vom 8. Januar 2019
Raderberggürtel 40, 50968 Köln
Tel 0221.345-2160
Fax 0221.345-4803
Hörer-/Nutzerservice: info@deutschlandradio.de
Internet: http://www.deutschlandradio.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 15. Januar 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang