Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRFUNK


FEATURE/1168: Deutschlandfunk Kultur - Die Erben des Louis Braille, 3.1.2019 (Deutschlandradio)


Deutschlandradio - Programmtip

Die Erben des Louis Braille
Neue Technik und Behandlungsmethoden für Blinde und Sehbehinderte

Von Dirk Asendorpf
Zeitfragen. Feature
Donnerstag, 3. Januar 2019, 19.30 - 20.00 Uhr, Deutschlandfunk Kultur


Die von Louis Braille vor fast 200 Jahren entwickelte Punktschrift erlaubt das Lesen und Schreiben ohne Augenlicht. Heute können Blinde und Sehbehinderte sich auch in ungewohnter Umgebung sicher orientieren, im Internet surfen, eine gedruckte Zeitung lesen, Farben und Gesichter erkennen und manchmal sogar einen Teil ihrer verlorenen Sehkraft zurückgewinnen. Medizinischer Fortschritt und neue Technik machen es möglich. Vor allem das Smartphone bietet vielfältige Unterstützung im Alltag. Dazu kommen neu entwickelte Implantate, Operationsverfahren und Medikamente. Allerdings kann längst nicht jeder Betroffene davon profitieren. Oft fehlt es an umfassender Information und viele der neuen Hilfsmittel und Behandlungsmethoden sind sehr teuer.

*

Quelle:
Deutschlandradio
Programmtip vom 18. Dezember 2018
Raderberggürtel 40, 50968 Köln
Tel 0221.345-2160
Fax 0221.345-4803
Hörer-/Nutzerservice: info@deutschlandradio.de
Internet: http://www.deutschlandradio.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 3. Januar 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang