Schattenblick → INFOPOOL → DIE BRILLE → VERANSTALTUNGEN


TREFF/1324: Literaturhaus Frankfurt - "#zweiterfruehling" geht weiter im Juni und Juli 2020


Literaturhaus Frankfurt - Programm im Juni 2020

"#zweiterfruehling" geht weiter im Juni und Juli


Das Literaturhaus wird auch im Juni und Juli nicht für den Publikumsverkehr öffnen.

Nach Abwägen aller Umstände und nach vielen Gesprächen haben wir uns schlussendlich dafür entschieden. Vielleicht werden Sie jetzt denken, aber warum denn? Es wäre doch wichtig, schnell zur Normalität zurückzukehren. Auch wir als Team hatten sehr auf den Juni gehofft. Doch von insgesamt etwa einem Dutzend noch verbleibenden Veranstaltungen vor der Sommerpause standen nur noch drei wirklich zur Entscheidung. Für alle anderen Veranstaltungen waren uns die Entscheidungen bereits abgenommen. Zumeist weil diese Veranstaltungen im Rahmen von Reihen oder Kooperationen stehen, und es hier seitens der Partner aus verschiedenen Gründen schon früh und obligatorisch Entscheidungen zum Verschieben gab. Aber es kam auch zu Konstellationen, in denen Gäste hätten nicht einreisen dürfen oder danach in vierzehntägige Quarantäne gemusst hätten. Und für das Programm des Jungen Literaturhauses heißt es erst einmal: kein regulärer Schulbetrieb, keine Exkursionen, Lesungsausflüge oder Workshops. Zu unserer Entscheidung hinzu kam außerdem der Umstand, dass alles, was wir in Hessen heute im Zusammenhang mit den Veranstaltungsbestimmungen wissen, vorerst nur bis zum 5. Juni gelten soll.

Die beste Nachricht lautet, wir haben die Kampagne #zweiterfruehling - Bücher währen länger nicht nur mit dem Netzwerk der Literaturhäuser ins Leben gerufen. Wir gehen da auch voran. Nur sehr wenige Veranstaltungen entfallen, die meisten Verabredungen mit Ihnen und unseren Autorinnen und Autoren verschieben wir, gestreckt bis in das Frühjahr 2021, Doch nicht in allen Fällen können wir Ihnen heute schon sagen, auf welches Datum.

Sicher ist, wir beabsichtigen, das Spätsommer- und Herbstprogramm am Dienstag, den 1.9. zu starten. Sofern die Bedingungen es wie derzeit grundsätzlich zulassen.

Besuchen Sie uns auf den Social Media-Kanälen! Facebook und Instagram. Dort finden sie Büchertipps vom Team des Literaturhauses oder erfahren wie stetig die Kampagne #zweiterfruehling wirkt. Übrigens: Das Junge Literaturhaus ist mittlerweile auch auf Instagram.

Ihr Hauke Hückstädt & das Team des Literaturhauses

*

Da sich unsere Spielpause aufgrund der aktuellen Lage bis 1.7.20 verlängert, haben wir schon jetzt Termine für den ZWEITERFRUEHLING im Literaturhaus Frankfurt terminiert!

Lutz Seiler 1.9. + llija Trojanow 2.9. + Schöne Aussichten - Das Frankfurter Literaturgespräch mit Jan Peter Bremer 8.9. + Benjamin Quaderer 9.9. + OIL Live-Konzert 22.9. + Karosh Taha 30.9. + Anke Kuhl 1.11. + Tonio Schachinger 11.11. + Nele Brönner 15.11. + Andreas Platthaus 16.11. + Vom Unbehagen in der Fiktion mit Daniel Schreiber, Angela Steidele und Jan Wilm 23.11. + Drei mal 30. Mit Esther Kinsky, Volker Sielaff und Kerstin Preiwuß 24.11. + Gelebtes Leben. Denker der Freiheit im Porträt: Theodor Heuss 30.11. + Monika Rinck 1.12. + Bov Bjerg 10.2.

Alle Veranstaltungen sind Teil der Kampagne ZWEITERFRUEHLING, die vom Netzwerk der Literaturhäuser ins Leben gerufen wurde: Veranstalter, Verlage, Medien und Buchhandlungen schenken Büchern, die im von der Corona-Krise bestimmten Frühjahr 2020 erschienen sind, weit über die Saison hinaus ihre Aufmerksamkeit.

Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Karteninhaber werden vom Ticket-Anbieter möglichst rasch zum weiteren Prozedere bei abgesagten bzw. verschobenen Veranstaltungen kontaktiert oder können sich an die betreffende Vorverkaufsstelle wenden.

Aktuelle Infos finden Sie immer unter: www.literaturhaus-frankfurt.de

*

Quelle:
Literaturhaus Frankfurt Newsletter
Programm im März 2020
Schöne Aussicht 2, 60311 Frankfurt am Main
Telefon: 069/75 61 84-0, Fax: 069/75 61 84-20
E-Mail: info@literaturhaus-frankfurt.de
Internet: www.literaturhaus-frankfurt.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 27. Mai 2020

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang