Schattenblick → INFOPOOL → DIE BRILLE → VERANSTALTUNGEN


TREFF/1253: Berlin - Trainingslager für Wort-Sportler I, 3-Tage-Workshop, 21.-23.10.2019


Haus für Poesie, Programmvorschau für Oktober 2019

Mo 21.10.2019, 09:00 Uhr
Trainingslager für Wort-Sportler I
POETISCHE BILDUNG


Dreitägiger Workshop aus Anlass der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaft 2019 mit Tanasgol Sabbagh Spoken-Word-Artist, Berlin

MO. 21.10.- MI. 23.10., jeweils 9-15 Uhr - Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

Anlässlich der deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaft wird im Haus für Poesie ein dreitägiges Trainingslager für die neue Generation von Wort-Sportlern und Text-Athletinnen eingerichtet. Dieses Jahr ist Berlin vom 21. bis 23. Oktober Austragungsort der Meisterschaft, die zu den größten Festivals für Bühnenliteratur in Europa gehört. Drei Tage vor dem Start sollen interessierte Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren - auch ohne Vorwissen - die Chance erhalten, mit Profi-Slammern und Slammerinnen gemeinsam ihre Talente und eigene Möglichkeiten von Wort und Bühne zu entdecken.

Textlich wird ein breites Spektrum von alltäglichen Sonderbarkeiten unter die Lupe genommen. Ideen der Teilnehmenden werden aus neuen Blickwinkeln betrachtet, so dass sich Altbekanntes in Überraschendes verwandelt. Ziel des Projektes ist, das Bewusstsein für Sprache zu schärfen und auch die Wirkung des eigenen gesprochenen Wortes auf Publikum zu erforschen.

Tanasgol Sabbagh ist eine Spoken-Word-Performerin aus Friedberg und seit 2013 deutschlandweit auf Poetry-Slam-Bühnen unterwegs. Sie zeichnet sich durch eine ruhige, melodische Vortragsweise und komplexe, gefühlvolle Reime aus. Thematisch beschäftigt sie sich oft mit gesellschaftlichen Konfikten, zu denen sie immer einen persönlichen Bezug herstellt. Ihre YouTube-Clips erreichen fünfstellige Klickzahlen.

Das Projekt ist eine Kooperation vom Friedrich-Boedecker-Kreis Berlin, dem Haus für Poesie und der Max-Beckmann-Oberschule.

Öffnungszeiten
9-15 Uhr

Eintritt: frei

Anmeldung: Begrenzte Teilnehmerzahl.

*

Quelle:
Haus für Poesie, Programmvorschau für Oktober 2019
Knaackstr. 97 (Kulturbrauerei), D-10435 Berlin
Tel: +49. 30. 48 52 45 - 0
Fax: +49. 30. 48 52 45 - 30
E-Mail: presse@haus-fuer-poesie.org
Internet: www.haus-fuer-poesie.org


veröffentlicht im Schattenblick zum 10. Oktober 2019

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang